Aachener Zeitung, 31.07.2019 Buch zum 100-jährigen Bestehen erzählt die Geschichte der AWO Stolberg Käthe Reinartz aus Stolberg war eine mutige Frau. Sie ist eine von 35 Menschen, deren Geschichten ein neues Buch der „AWO am Mittelrhein“ erzählt. Es geht um das besondere Engagement der Porträtierten – und um die Geschichte einer ganzen Organisation. Käthe Reinartz […]

Heute ist Tag der Nachbarn. Das Ziel: Anonymität überwinden. Veronika Mattner ist da gleich mehrgleisig unterwegs. Von Beatrix Oprée Herzogenrath Veronika Mattner ist eine „Zugezogene“, seit gut einem Jahr erst lebt sie in Merkstein. Nachdem ihr Mann, langjähriger Dialysepatient, gestorben war, wie die 67-jährige Mutter von zwei erwachsenen Kindern erzählt, war es naheliegend, in die […]

Arbeiterwohlfahrt blickt auf 100 Jahre. Auf vielfältigen Feldern auch in Stolberg sozial engagiert. Information über Engagement. Stolberg. Zu einem Informationstag über die Arbeiterwohlfahrt lud der Ortsverein Stolberg auf dem Kaplan-Dunkel-Platz ein. Aufgrund ihrer Werte - Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit - Geschichte und Funktion als Mitgliederverband, Interessenverband und Trägerin von Einrichtungen und Diensten gehört [...]

Einzigartiges Projekt fürs Quartier West Mit neuen Fördergeldern kümmert sich die Stadt um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen Von Carsten Rose Eschweiler Die Sozialstruktur im Quartier West erfordert es, dass Ehrenamtler als Sprachvermittler den Bewohnern und der Stadt bei ihren Anliegen unter die Arme greifen. Bei Behördendeutsch ist das nicht immer einfach, und jetzt […]

Sie war geschieden, alleinerziehend, Sozialdemokratin. Ach ja: Und Marie Juchacz hielt als erste Abgeordnete eine Rede im Parlament. Weiterlesen: Frauenwahlrecht in Deutschland: Die Uroma der Demokratie - taz.de .

Presse Archiv