Aktuelles & Termine

border-bottom

Offene Ganztagsschulen

 

Kampagne der freien Wohlfahrtspflege: Gute OGS darf keine Glücksache sein!


An unseren Offenen Ganztagsschulen möchten wir für die uns anvertrauten Kinder ein umfassendes und ganzheitliches Bildungs-, Erziehungs-, Betreuungs- und Förderangebot gestalten. Unsere intensive Zusammenarbeit mit allen an Schule Beteiligten sichert hierzu den Erfolg. Allerdings sind die Rahmenbedingungen für den Offenen Ganztag in keiner Weise ausreichend, um diesen Anforderungen entsprechen zu können. Nach nun 14 Jahren nach Einführung der Offenen Ganztagsschule fordern wir deshalb im Rahmen einer groß angelegten Kampagne der freien Wohlfahrtspflege entscheidende Verbesserungen.

Durch die Kampagne möchten wir unsere Forderungen, die Sie hier downloaden können, in die Öffentlichkeit tragen. Wir möchten alle an Schule Beteiligten dabei nicht nur informieren, sondern auch mobilisieren. Und vor allem unsere Schulkinder sollen gehört werden. Sie sollen sagen, wie sie sich eine gute OGS vorstellen.

Unsere Kampagne hat am 08.03.17 mit einer Auftaktveranstaltung im Haus der Technik in Essen gestartet, bei der sich 320 Fachkräfte trafen. In den kommenden Monaten wird sie nun an allen Offenen Ganztagsschulen in NRW mit kreativen Aktionen fortgeführt. Am 12. Juli werden wir abschließend unsere Forderungen der neuen Landesregierung in Düsseldorf übergeben.

Machen Sie mit!

  • Wir möchten an unseren Standorten gemeinsam mit unseren Schulkindern T-Shirts kreativ gestalten und wirkungsvoll in Szene setzen. Zu den entsprechenden öffentlichen Aktionen, zu denen wir noch gesondert informieren werden, möchten wir Sie herzlich einladen.
  • Im Rahmen des städteregionalen Familientags am 21.05.17 werden wir an unseren Ständen in Eschweiler, Herzogenrath und Stolberg zum Thema informieren. Auch hierzu möchten wir Sie vorab herzlich einladen.
  • Auf der folgenden Internetseite Freie Wohlfahrtspflege NRW finden Sie Informationen rund um die Kampagne und Druckmaterialien . Verlinken Sie diese Seite über Ihre Seiten in den sozialen Medien oder Drucken Sie die Materialien aus und verteilen Sie sie in Ihrer Umgebung.
  • Kommen Sie am 12.07.17 vor den Landtag in Düsseldorf.

Wir freuen uns über kreative Ideen, Anregungen und einen angeregten Austausch.

Bitte kommen Sie gerne auf uns zu und kontaktieren Sie uns:

Nathalie Schneider
Fachberatung
Betreute Schulen Aachen-Land e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 46 – 48
52249 Eschweiler
Telefon: 0157 30844440
E-Mail: Natalie Schneider

 

Weitere Informationen zum Verein Betreute Schulen Aachen-Land e.V. ->>

Kontakt

Betreute Schulen Aachen-Land e. V.
℅ Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Aachen-Land e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 46-48
52249 Eschweiler

Verwaltung:
Frau M. Förster
Tel.: 0 24 03 / 87 89 – 18
Fax: 0 24 03 / 87 89 – 87
E-Mail an Frau Förster

Frau S. Vennebörger
Tel.: 0 24 03 / 87 89 – 25
Fax: 0 24 03 / 87 89 – 87
E-Mail an Frau Vennebörger

Fachberatung:
Frau Nathalie Schneider
Mobil: 0157 / 30 84 44 40
E-Mail an Frau Schneider